Candybar für einen Kindergeburtstag

Ihr Lieben, endlich gibt es diese wundervollen, süßen Bilder für euch zu sehen! Nicht nur Naschkatzen werden wohl gleich erfreut schauen, sondern auch alle, die schöne Ideen für einen Kindergeburtstag suchen. Denn hier ist sie: die klassische Candybar für einen Kindergeburtstag! Kennen wir diesen Trend bislang von Hochzeiten, macht er sich auch auf Hochzeiten und Babypartys immer breiter. Kein Wunder, denn so eine tolle Candybar passt immer. Und Spaß macht sie noch dazu, denn die kleinen Besucher können sich durch ein liebevoll angerichtetes Naschparadies wühlen und sich selbst die Naschtüten mit Brauseufos, Zuckerketten und Marshmallows füllen. Das ist für alle Beteiligten etwas Besonderes und auch optisch macht so eine kleine Candyecke sehr viel her. Wer jetzt denkt, dass man für eine Candybar viel Platz oder viel Deko braucht, der irrt, denn in erster Linie braucht ihr: SWEETS! Wir haben diese von World of Sweets verwendet. Dort könnt ihr nämlich auch bequem größere Mengen bestellen, was je nach Größe der Candybar die Sache insgesamt vereinfacht.

Natürlich könnt ihr die Candybar nach euren Farbwünschen und auch themenorientiert gestalten – unsere süße Inspiration ist komplett bunt gehalten und passt zu jedem Kindergeburtstag. Das gewünschte Farbkonzept lässt sich durch farblich passende Süßigkeiten und Details wie Schleifenbänder einfach und effektvoll umsetzen.

Um eine Candybar für einen Kindergeburtstag abzurunden, passen sowohl Blumen als auch kindliche Details wie Spielfiguren, Ballons oder Girlanden – der Fantasie sind dabei wirklich keine Grenzen gesetzt.

Unsere farbenfrohe Candybar wurde von mundus Hannover bestückt und aufgestellt. Das ist eine gute Lösung für alle, die das Projekt Candybar in professsionelle Hände legen möchten. Die Fotos sind von der Fotografin Anja Schneemann und die Floristik ist von Milles Fleurs. Dekoriert wurde sie von Pompom your life.

Viele weitere Ideen für eine Candybar für die Hochzeit findet ihr auf dem Hochzeitsblog Frieda Therés in der Kategorie Candybars.

1 Kommentar

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.