Weihnachtskarten schreiben

Gestern haben wir schon den ersten Advent gefeiert und damit geht es auf der Zielgeraden immer mehr in Richtung Weihnachten! Geschenke werden gekauft, Plätzchen gebacken und Karten an liebe Freunde und Verwandte geschrieben, die man vielleicht nicht persönlich sehen kann. Ich plädiere jedes Jahr wieder für handgeschriebene Karten, denn keine Sms, keine Mail oder kein Whats App Video hat den gleichen Charakter wie eine handgeschriebene Karte. Besonders wichtig finde ich, diese Art der Kommunikation auch Kindern immer wieder näher zu bringen und den hohen Symbolwert einer handgeschriebenen Weihnachtskarte zu zeigen. In Zeiten, in denen alles schnell und unkompliziert gehen muss, hat Karten schreiben für mich schon fast etwas beruhigendes und ja, auch etwas besinnliches. Jedes Jahr schreibe ich bei einer Tasse heißem Kakao meine Weihnachtskarten und denke dabei auch über das vergangene Jahr nach. Und alle Karten, die ich je bekommen habe, werden noch ganz klassisch in mehreren Kartons gesammelt…

So viel zu meinem Weihnachtskarten-Ritual… Heute habe ich aber einen guten Tipp für euch, wo es auch schöne Weihnachtskarten gibt, bzw. ihr sie mit eigenen Fotos selbst designen könnt. Bei sendmoments gibt es eine große Auswahl und je nachdem wie viele Karten ihr bestellt, werden sie sogar günstiger. Ihr könnt verschiedene Fotos hochladen und die Designs gestalten, oder auf fertige Karten zurückgreifen. Mir gefällt dieses Modell mit dem gemalten Weihnachtsbaum in Wasserfarbenoptik sehr gut: klassisch aber verspielt.

Weitere Karten findet ihr direkt unter sendmoments! Viel Spaß beim Schreiben und Verschicken!

weihnachtskarten drucken (4)

weihnachtskarten drucken (5) weihnachtskarten drucken (1) weihnachtskarten drucken (2)

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.