Vintage Babyparty

Ihr Lieben, heute habe ich etwas ganz Besonderes für alle, die von Vintage einfach nicht genug bekommen können… Ich weiß ja, wie beliebt dieses romantische Thema als Hochzeitsdekoration ist, aber nun zieht es sich auch langsam aber sicher in Richtung Babyparty. Und ich muss sagen, die Kombination Vintage+Baby geht total gut auf. Eigentlich dachte ich, das Vintage zu schwer und zu viel für eine Babyparty ist, aber die tolle Deko von Kojo Designs hat mich dann doch vom Gegenteil überzeugt. Vintage kann nicht nur sehr elegant aussehen, sondern auch sehr süß… Das meiste könnt ihr wieder selbst machen, zum Beispiel die niedlichen Caketopper. Am besten eine Druckvorlage erstellen lassen und dann alle Papiersachen damit bedrucken lassen.

Aber genauso wie bei den Hochzeiten zählt auch hier: Viel Altes, z.B. die schönen Rahmen, werden mit neuen Sachen, wie hier den Pompoms kombiniert. Auch die Idee mit den alten Büchern ist zuckersüß und nicht nur bei Babypartys anwendbar. Ihr verkleidet einfach alte Bücher mit einem tollen Papier und beschriftet den Buchrücken nach Lust und Laune. Das hat wahnsinnig viel Charme und sieht sehr besonders aus…Viel Spaß beim Nachstylen!

Vintage-Babyparty_580

Fotos: Kojo Designs.

Zurück nach oben

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.