Maritime Babyparty

Und wieder mal kann ich nur sagen: Das ist soooo süß! Da möchte man am liebsten täglich Babypartys feiern, da eine Idee schöner ist als die andere. Alles was maritim und frisch aussieht, gehört für mich ohnehin zu den persönlichen Lieblingen. Nicht nur die Idee, auch die Umsetzung ist großartig und vor allem einfach nachzumachen. Rosa Pfingstrosen sorgen für das mädchenhafte bei dieser Babyparty, die natürlich auch für kleine Seemänner wunderschön ist. Soll die Party für einen Jungen sein, dann würde ich die rosa Blumen durch weiße/hellblaue Hortensien ersetzen. Aber auch rote Ranunkeln und Dahlien sehen gut aus, besonders wenn noch kleine rote Rettungsringe ins Spiel kommen.

Als „Vasen“ empfehle ich euch große Weckgläser, darin ist viel Platz für Blumen und sie lassen sich leicht umwickeln. Aber auch Milchflaschen aus Glas werden hier schnell zum schicken Blickfang. Die kleinen Rettungsringe gibt es hier. Die maritimen Einladung bekommt man in diesem Etsy Shop oder ihr werder selbst künstlerisch aktiv :)

Em_BabyShower_01_580

Fotos von Melanie Duerkopp, Floristik von der talentierten Lidia von La Fleuriste.

Zurück nach oben

2 Kommentare
    1. Liebe Nadine,
      vielen lieben Dank! Ich freue mich auch riesig. Vielleicht habt ihr ja mal eine Vintage Babyparty :)
      Dann hast du noch einen Grund mehr, täglich zu lesen :)
      Liebe Grüße
      Ellen

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.