Dschungel Kindergeburtstag

Let’s get wild! Das ist das Motto der Dschungel-Geburtstagsparty vom kleinen Emil. Der zuckersüße Junge feierte am 22.01.2017 seinen allerersten Geburtstag. Allerdings gab es ein paar Wochen vor der Feier einen ganz schrecklichen Unfall.

Ursprünglich wollte die kleine Familie wenige Wochen zuvor nach Costa Rica fliegen. 4 Wochen gemeinsame Elternzeit in Badehose am Strand, dem stressigen Alltag mit Kind entfliehen und endlich mal Luft an den Windelpopo lassen. So war alles geplant und gebucht. Doch wenige Stunden vor Reiseantritt passierte ein großes Unglück: Emil verbrannte sich die linke Hand, nachdem er mit einer großen Schüssel voll heißem Wasser aus dem Kühlschrank in Berührung kam. Mutter Isabel hörte nur noch ein lautes Schreien und stand total unter Schock. Schnell ging es ins Krankenhaus und Emil direkt in den OP Saal. Die Reise konnte nicht mehr angetreten werden, doch zum Glück ging es dem Kleinen den Umständen entsprechend gut.

Eigentlich plante die ganze Familie Emils ersten Geburtstag in Costa Rica zu feiern. Doch da das nicht mehr ging sagten sie sich: „Wenn wir nicht in den Dschungel fliegen konnten, musste der Dschungel nach Berlin!!!“

Gerade für Isabel als Mama war die Planung von Emils Geburtstag eine gute Therapie um all das Geschehene besser zu verarbeiten. Emils großen Tag feierten sie genau 4 Wochen nach dem Unfall. Wir sehen auf den Bildern einen glücklichen Jungen, der wahnsinnig tolle Eltern hat und von seinen Mitmenschen absolut geliebt wird.

Die Dekoration der Feier wurde im Dschungel Mood gehalten. Viele Luftballons in den Farben Gelb, Grün und Schwarz umrahmen die großzügige Sweet Table mit köstlichen Leckereien. Cupcakes mit Äffchen Topper oder gefährlich aussehende Dschungel-Schlangen laden zum Verschlingen der Naschereien ein. Man sieht, dass alles sehr gut durchdacht und mit äußerst viel Liebe dekoriert wurde.

Wir hoffen, dass es Emils kleiner Hand wieder besser geht und wünschen nachträglich: Happy Birthday!!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.