Ein süßes Kinderzimmer für kleine Jungs

Mareike stellt heute ihren persönlichen Traum vom Kinderzimmer für ihre kleinen Jungs vor. Ihr Sohn Maxxim wird im Juni 2 Jahre alt und Emilian ist zarte 6 Wochen. Mit der Gestaltung und Einrichtung hat sie Ende 2016 angefangen. Vieles wurde von ihr und ihrem Mann selbstgemacht. Die mintgrüne Wandfarbe hat die fleißige Mareike eigenhändig angemischt und gestrichen. Auch die Wimpelketten und die Buchstaben aus Holz an der Wand waren reine DIY Arbeit.

Ganz besonders begeistert sind wir von dem selbstgebauten Hausbett. Zusammen mit ihrem Mann baute sie das kreative Bett für ihren Sohn Maxxim. Chapeau, immerhin kann nicht jeder kann sagen, dass er so ein tolles Hausbett selbst gebaut hat!

Als Wickelkommode nahmen sie eine einfache Hemnes Kommode von Ikea, die sie als Wickeltisch umfunktioniert haben. Denn sie wollten etwas haben, das sie später nach der Wickelzeit weiterhin verwenden können.

Was uns ganz besonders gefällt, ist die kleine Küche im Kinderzimmer. So kann Maxxim seine Kochkünste bereits früh erproben und seinen Eltern später vielleicht mal ein leckeres Mahl zubereiten.
Nach und nach kamen die kleinen und größeren Deko Artikel hinzu. Alles stimmig und passend zu dem Rest der Einrichtung. Wir finden, dass die ganzen Dekoelemente ein wunderschönes, einheitliches Gesamtbild ergeben. Ihre Kinder können sich sehr glücklich schätzen, so kreative und geschmackvolle Eltern zu haben.

Weitere tolle Inspirationen könnt ihr euch in den Kategorie Babyzimmer oder Kinderzimmer holen.“

Kinderzimmer

Kinderzimmer 1

Kinderzimmer 2

Kinderzimmer 3

Kinderzimmer 4

Kinderzimmer 5

Kinderzimmer 6

Kinderzimmer 7

Kinderzimmer 8

Kinderzimmer 9
Küche: IKEA 
Kommode: IKEA 
Tipi Zelt: vertbaudet 
Matratze: Dänisches Bettenlager 
Miffy Hase: C&A 

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.