Cocos Babyzimmer

Ich muss ja zugeben, dass ich sehr gerne selbst nochmal Kind sein möchte, wenn ich Cocos Babyzimmer so sehe! Da kann meine, wenn auch sehr süße, Pandatapete aus den 80ern leider nicht mithalten. Ihre Mami Franzi und auch der Papa haben Cocos kleines Reich mit ganz viel Liebe, Stilgefühl und kleinen Details zu einem richtigen Mädchentraum werden lassen. Im Mittelpunkt steht das helle Babybett, das mit einem Betthimmel und einem niedlichen Wolkenmobile für süße Träume sorgt. Ein weiteres Interieur-Highlight ist für mich zudem die hübsche Wickelkommode, die ich mir direkt so ins Schlafzimmer stellen würde. Ok, zwar ohne die Wickelauflage, aber alles andere darf gerne mitkommen!

Natürlich schlagen all unsere Modeherzen auch beim Anblick der zuckersüßen Kleiderstange höher! Auch in Sachen Kleiderbügel würde ich sofort mit Klein-Coco tauschen, so schön sind die! Der gute Geschmack ihrer Mami Franzi zeichnet sich in Cocos Zimmer ganz klar ab. Das Zimmer der kleinen Maus ist definitiv eines meiner liebsten, wenn es um das Thema Babyzimmer geht, denn ich mag sowohl diese coole Mischung aus amerikanischem und skandinavischem Stil, als auch die Farben. Alle Produkte aus dem kleinen Reich findet ihr unter den Fotos, dort ist alles verlinkt. Viel Spaß bei der Room-Tour durch Cocos Babyzimmer!

Mehr von der kleinen Coco findet ihr auch in dieser süßen Homestory. Weitere Ideen für Babyzimmer findet ihr auch in der Galerie.

Bisher keine Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.