Berliner Bugaboo-Mama

Eva_Blog_5

Das Thema Kinderwagen beschäftigt uns nun auch schon seit einiger Zeit bei Friedasbaby. In unserem Artikel „Tipps für den Kinderwagenkauf“ habt ihr bereits ein paar wertvolle Hinweise für den Kauf eines Wagens erhalten und in „Welche Kinderwagen gibt es?“ konntet ihr lesen, in welchen Varianten Kinderwagen überhaupt angeboten werden. Da wird es allmählich Zeit euch ein paar Kinderwagenmodelle der geläufigsten Marken vorzustellen. Und wer könnte uns da besser Rede und Antwort stehen, als jemand, der schon eine Weile Erfahrung auf diesem Gebiet hat? Richtig, die Rede ist von einer Mami, die tagtäglich ihr Kind durch die Straßen schiebt.

Heute beantwortet uns Eva ein paar Fragen zum Bugaboo Cameleon³ . Kurz zu diesem Modell: Den Bugaboo Cameleon könnt ihr, zumindest hier in Berlin, überall entdecken, denn er ist mittlerweile ein wahres Kultobjekt. Besonderen Wiedererkennungswert bietet das moderne Design des Kombikinderwagens. Eine Babyschale und der Sportsitz gehören zur Grundausstattung dazu. Wie der Wagen aussieht, was so toll an ihm ist und wieso Eva ihn überhaupt gekauft hat, verraten wir euch in diesem Interview. Mit dabei ist natürlich auch Evas Söhnchen Jonathan.

Eva_Blog_5

Hallo Eva! Wir freuen uns über die tollen Fotos und, dass du uns ein paar Fragen zu deinem Bugaboo beantwortest. Kannst du dich ganz kurzvorstellen? Wo wohnst du? Seit wann bist du Mama und wie heißt dein Kind?

Gerne. Ich heiße Eva, wohne in Berlin, Prenzlauer Berg. Seit 2014 bin ich Mutter von Jonathan.

 

Welche Kriterien waren/ sind für dich wichtig für den Kinderwagenkauf? (z.B. Aussehen, Farbe, Größe, usw.)?

Er sollte sich möglichst klein zusammenklappen lassen, damit er in unseren damals kleinen Kofferraum passt. Außerdem sollte der Wagen als Sportwagen verwendbar sein und sich sowohl in der Stadt als auch im Wald gut schieben lassen. Wir wollten auch einen höhenverstellbaren Griff, damit der Wagen bei jeder Körpergröße gut schiebbar ist.

EvaBugabooCollage

Wann und wo hast du den Bugaboo Cameleon3 gekauft?

Anfang 2014 im Babywalz an der Landsberger Allee

 

Warum hast du dich für diesen Kinderwagen entschieden?

Eigentlich wollten wir auf keinen Fall einen Bugaboo kaufen. Im Laden war es dann aber doch der einzige Wagen der alle unsere Wünsche erfüllt hat und auch noch gut aussah.

Eva_Blog_14

Worauf hast du beim Kauf geachtet? Hast du dich z.B. mit Testergebnissen von Stiftung Warentest oder Ökotest beschäftigt?

Ich hab die Testergebnisse gelesen und da lag der Bugaboo eher im Mittelfeld. Die Wagen, die vorne lagen haben uns allerdings überhaupt nicht gefallen.

 

Wie ist die Umgebung in der du den Kinderwagen benutzt?

Wir nutzen ihn eigentlich überall. Sowohl beim Einkaufen und Spazierengehen in der Stadt, wo man wirklich super auch durch die kleinsten Gänge und höchsten Bürgersteige kommt. Auch bei Ausflügen in die Natur. Für den Winter und sehr buckeliges Gelände haben wir Geländeräder zum Wechseln.

EvaBugabooCollage2

Und wie funktioniert der Kinderwagen indieser Umgebung (Reifen, Gewicht, Auto, öffentliche Verkehrsmittel usw.)?

Sehr praktisch ist die Option die Vorderräder wahlweise im Gelände festzustellen oder gegen Geländeräder auszustauschen. In der Stadt und in öffentlichen Verkehrsmitteln sind die kleinen und sehr wendigen Vorderräder optimal.

 

Nenne ein paar Dinge, die dir am Bugaboo Cameleon³ besonders gefallen?

Der Wagen ist sehr wendig und lässt sich leicht zusammenklappen. Es gibt eine große Auswahl an Zubehör in vielen Farben.

EvaBugabooCollage4

Was findest du weniger gut?

Bei Verwendung der Liegewanne kommt man schlecht an den Gepäckkorb. Der Kinderwagen liegt im oberen Preissegment. Der Rahmen ist entweder als Liegewanne oder Sportsitz verwendbar. Das hat den Nachteil, dass man sich entscheiden muss. Besonders gestört hat das in der Zeit, als Jonathan nicht mehr liegen, sondern rausschauen wollte.

 

Welches Kinderwagenzubehör gehört deiner Meinung nach auf jeden Fall dazu?

Wir haben einen Getränkehalter, einen Fußsack für den Winter, einen Sonnenschutz für den Sommer, einen Regenschutz, wenn es draußen mal nass ist, ein Mückennetz und die Geländeräder zum Wechseln.

 

Wie findet dein Kind den Kinderwagen?

Jonathan liebt seinen Kinderwagen, das Modell ist ihm egal. ;-)

Eva_Blog_6

Fotos: Antonia Jahn Fotografie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.